Alle Infos rund ums Trockeneis

Trockeneis – ein vielfältiges Produkt

Die meisten Leute haben das Wort “Trockeneis” schon einmal gehört, doch die wenigsten können genau sagen, was Trockeneis eigentlich ist und wofür es verwendet wird. Dabei ist Trockeneis ein sehr vielfältiges Produkt, dass von vielen Firmen in unterschiedlichen Bereichen angewendet wird.

Am naheliegendsten ist selbstverständlich die Kühlung von Produkten. Die Anzahl von Home Delivery Services, also den Lieferservices für Lebensmittel, nimmt immer weiter zu und so kommen nach und nach auch mehr Privatleute in Kontakt mit Trockeneis. In der Industrie werden jedoch noch ganz andere Dinge gekühlt, wie zum Beispiel Brötchenteig in Großbäckerein oder Wurstbrät in Metzgereien. Da Trockeneis einfach verdampft verwässert der Teig nicht.

Gekühlt werden aber auch Medikamente und medizinische Proben, Impfstoffe die in andere Teile der Welt geflogen werden und Flugzeugessen. Überhaupt wird Trockeneis gerne im Flugverkehr eingesetzt, da das Eis langsam sublimiert und das Flugzeug so immer leichter wird, ohne dass sich Wasser im Laderaum sammelt.

Im weitesten Sinne Kühlen ist auch das Schrumpfen von Formgussteilen in Gießereien. Damit Teile passgenau und ohne “Spiel” ineinander passen wird ein Teil mit Trockeneis “geschrumpft” und in das andere eingesetzt. Dann wird es erwärmt und breitet sich wieder aus.

Ein weiterer großer Bereich ist die Reinigung mit Trockeneis. Hierfür braucht man bestimmte Geräte, sogenannte Trockeneisstrahlanlagen. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausführungen, das Prinzip ist aber das Gleiche. Kleine Mengen von Trockeneis werden mit hohem Druck auf den zu entfernenden Schmutz “geschossen”. Der Dreck gefriert und fällt ab. Im Gegensatz zu Methoden wie Sandstrahlen, ist Trockeneisstrahlen nicht abrasiv, es wird also nichts von der Oberfläche entfernt. Auch hier kommt Trockeneis wieder zu Gute, dass es verdampft. So können auch Produktionsmaschinen gestrahlt werden ohne die Gefahr, dass Wasser in empfindliche Teile der Elektronik gerät. Entfernt werden kann aber auch der Unterbodenschutz bei Fahrzeugen, Öle und Fette ohne ein weiteres Medium, Dreck und Rost von Motorteilen und und und. Die Möglichkeiten sind vielzählig.

Was ist Trockeneis?

Trockeneis ist festes Kohlendioxid (CO2). Gasförmiges CO2 wird unter Druck flüssig. Wenn der Druck dann reduziert wird, entsteht Trockeneisschnee. Dieser kann dann gespresst werden in Pellets, Nuggets, Scheiben oder Blöcke.

Warum heißt Trockeneis eigentlich Trockeneis?

Weil Trockeneis nicht schmilzt, sondern verdampft (sublimiert) und somit keine Nässe entsteht.

Wie kalt ist Trockeneis?

Trockeneis ist -78,5 °C kalt. Das erklärt auch, warum man es niemals mit bloßen Händen anfassen sollte.

Was kostet Trockeneis?

Unser Trockeneis kostet 1,80 Euro pro Kilogramm. In den Preisen in unserem Online-Shop sind Verpackung und Versand bereits mit enthalten. Wenn ihr in der Nähe wohnt könnt ihr das Eis aber auch gerne persönlich in einem eigenen Behälter für 1,80 Euro/Kg bei uns abholen kommen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wie lange hält Trockeneis?

Die Haltbarkeit von Trockeneis ist von den Faktoren Menge, Außentemperatur und Isolierung der Behälter abhängig . Sauerstoff fördert die Sublimierung (Verdampfung) des Trockeneises. Mit einer gut isolierten Box kommt man mit 10 Kg Trockeneis-Blöcken gut ein ganzes Wochenende aus. Die Aufbewahrung in beispielsweise Tiefkühlhäusern bei -18° verlängert die Haltbarkeit um ca. 30%. Der Temperaturunterschied von Trockeneis – 78,6° gegenüber einer Tiefkühlung – 18° beträgt jedoch immer noch 60°.

Ist Trockeneis gefährlich?

Wie kühle ich Getränke mit Trockeneis?

Wie kühle ich Getränke mit Trockeneis?

1. Einen Eimer oder ein anderes großes Gefäß mit Wasser befüllen.

2. Jetzt die zu kühlenden Getränke ins Wasser legen.

3. Das Trockeneis mit Hilfe einer Schaufel (Achtung! Trockeneis nie mit bloßen Händen anfassen) in das Gefäß geben.

4. Das Wasser fängt jetzt an zu brodeln und zu qualmen. Innerhalb kurzer Zeit sind die Getränke kalt.

5. Prost!

Wie kühle ich mit Trockeneis?

Es gibt mehrere Möglichkeiten um Getränke mit Trockeneis zum kühlen.
Die schnellste Möglichkeit zu kühlen, ist mit einem Eimer oder einem anderen großen Gefäß. Dieses füllt man mit den zu kühlenden Getränken und Wasser. Dann das Trockeneis hinzufügen. Das Wasser fängt an zu brodeln und qualmen, da das Trockeneis im Wasser wieder zu gasförmigen CO² gibt. Nach kurzer Zeit sind die Getränke kalt.

Eine indirekte Möglichkeit ist, Kühlakkus mit Trockeneis zu kühlen. Diese können dann einfach in Kühlboxen oder -taschen gegeben werden um Getränke oder Lebensmittel zu kühlen.

Die dritte Möglichkeit ist eine Trockeneis Kühlbox. Diese verfügt über ein extra Fach im Deckel, in dass das Trockeneis gegeben wird. In der Kiste werden dann die Getränke/Lebensmittel mit dem Trockeneis gekühlt, ohne zu gefrieren.

Getränke kühlen mit Trockeneis

Wie kühle ich Lebensmittel mit Trockeneis?

Das kommt ganz auf das Lebensmittel an. Wenn es wasserdicht verpackt ist, kann ich es wie Getränke mit Hilfe eines großen Behälters und Wasser kühlen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte kann man wie oben beschrieben mit Kühlakkus oder Kühlboxen arbeiten. Aber ACHTUNG! Bitte keine Produkte mit Sahne kühlen. Das CO2 verdrängt den Sauerstoff aus der Luft und die mühevoll gebackene Sahnetorte wird flach wie eine Flunder.

Kann ich Lebensmittel und Getränke auch einfach direkt ins Trockeneis legen?

Nur wenn ich diese gefrieren möchte. Dann aber bitte die gekühlten Lebensmittel und Getränke nur mit Handschuhen anfassen, da es ansonsten zu Verbrennungen an der Haut kommen kann.

Was passt in eine MBL-Kühlbox?

Unsere Kühlbox könnt ihr einzeln erwerben oder im Festivalpaket mit direkt mit Trockeneis. Dort bekommt ihr locker die Flaschen von einem Kasten Bier unter (0,33 l oder 0,5 l) und habt noch genug Platz für Grillfleisch- und Würstchen.

Wie kühle ich Getränke und Lebensmittel mit Trockeneis in der Kühlbox?

Was muss ich beim Umgang mit Trockeneis beachten?

– Nicht mit bloßen Händen anfassen
– Für ausreichend Belüftung im Raum sorgen
– Nicht direkt in Getränke/Lebensmittel tun
– Fernhalten von Kindern und Tieren

Wie kann ich mit Trockeneis Nebel erzeugen?

Um mit Trockeneis Nebel zu erzeugen braucht man nur Wasser. Für richtig viele Nebelschwaden empfehlen wir warmes Wasser.

Welche Experimente gibt es mit Trockeneis?

Auf YouTube findet man viele Experimente mit Trockeneis, aber leider sind nicht alle davon sicher. Bitte denkt immer daran, dass Trockeneis wieder gasförmig wird und so den Sauerstoff verdrengt. Trockeneis sollte nie in luftdichte Behälter gefüllt werden! Es gibt aber auch Experimente die ungefährlich sind und Spaß machen.

Wo kann ich Trockeneis kaufen?

Braucht ihr kleinere Mengen, könnt ihr diese in unserem Shop bestellen. Wohnt ihr im Rheinland kann das Trockeneis nach Voranmeldung per Telefon oder E-Mail auch gerne auch in unserem Werk in Wachtberg bei Bonn abgeholt werden. Mengen über 12 kg können leider nicht verschickt werden.

Sie sind Geschäftskunde? Dann finden Sie weitere Informationen hier.

Brauche ich Trockeneis-Pellets oder Trockeneis-Blöcke oder Trockeneis-Nuggets?

Das kommt ganz darauf an, was man machen möchte. Generell sublimieren Trockeneis-Blöcke langsamer, Pellets und Nuggets lassen sich jedoch einfacher dosieren. Gerade wenn man Getränke mit Hilfe eines Gefässes und Wassers kühlt eignen sich dazu am besten Pellets. Wer die Kühlbox nutzt, sollte Blöcke nutzen.

Wie sollte Trockeneis aufbewahrt werden?

Trockeneis darf nur in gut belüfteten Räumen gelagert werden. Trockeneis sublimiert, das bedeutet, dass es vom festen Zustand in den gasförmigen Zustand übergeht. Da es schwerer ist als Luft, lagert es sich auf erst Mal auf dem Boden und in Senken.

Scroll to Top